AGB

§1 Mietgegenstand und Schlüssel

(1) Die Wohnung wird so zur Verfügung gestellt wie im Angebot beschrieben. Natürlich kann die Ausstattung und Optik nicht immer 100% den Fotos entsprechen. Sollte etwas fehlen oder nicht wie beschrieben vorgefunden werden, so muss der Vermieter innerhalb von 24 Stunden benachrichtigt werden. Reklamationen nach der Abreise können nicht berücksichtigt werden. 

(2) SAT-TV, CD-Spieler, WLAN und 1 Stellplatz vor dem Haus werden im Mietzeitraum ebenfalls zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass gerade in der Hauptsaison die Geschwindigkeit und Leistung der Internetleitungen auf der gesamten Insel stark eingeschränkt sein können. Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Raum mit Waschmaschine und Trockner, die gegen Münzeinwurf von 2€ benutzt werden können. Die Wohnung darf nur von den vorher benannten Personen bewohnt werden. Partys oder andere Veranstaltungen sind nicht erlaubt. Die Unterkunft ist ein Nichtraucherhaus! Die Mitnahme von Hunden ist nur nach schriftlicher Absprache erlaubt!

(3) Der Mieter erhält für die Dauer der Mietzeit 1 Satz Haustür- und Wohnungsschlüssel. Dieser Schlüsselsatz befindet sich im Schlüsselsafe an der Wohnungstür durch Eingabe eines Codes, den Sie rechtzeitig vorher erhalten. Den Zutritt zum Haus erhalten Sie entweder durch Eingabe eines 6-stelligen Codes, den wir Ihnen genau 1 Woche vor Anreise mitteilen oder über Ihr Smartphone mit der Nuki-App. Dieser Code ist für den gesamten Aufenthaltszeitraum gültig. Bei Abreise hängen Sie den Schlüsselsatz wieder in den Schlüsselsafe. Bitte halten Sie die Haustür immer geschlossen.

§2 An- und Abreise

Die Anreise ist ab 16:00 Uhr möglich, die Abreise muss bis spätestens 10:00 Uhr erfolgen. Nach Ende der Mietzeit hat der Mieter die Unterkunft besenrein, inkl. der Leerung aller Mülleimer und inkl. gereinigtem Kücheninventar in einem ordnungsgemäßen Zustand zu hinterlassen. Ein Staubsauger steht im Flur im Obergeschoss zur Verfügung.

§3 Mietpreis und Zahlungsweise

Der Mietpreis ist wie folgt zu entrichten: 30% Anzahlung bei Buchung auf unser Konto. Der Restbetrag ist spätestens 28 Tage vor Mietbeginn zu überweisen. Liegen zwischen Vertragsschluss und Anreise weniger als 28 Tage, ist der gesamte Betrag sofort fällig. Bettwäsche und Handtücher müssen vom Mieter selbst mitgebracht werden. Die Kosten für Strom, Wasser, Heizung und Internet sind im Gesamtpreis enthalten. Die Stadt Fehmarn erhebt eine Kurabgabe von 2€ pro Erwachsenem in der Hauptsaison (15.05.-14.09.2020), in der Nebensaison von 1€ pro Erwachsenem und Übernachtung. Die Zahlung der Kurabgabe ist mit der Restzahlung auf das o.g. Konto fällig, die Kurkarten werden dann von uns per Post vor Anreise an die angegebene Adresse gesendet. 

§4 Stornierung und Aufenthaltsabbruch

(1) Storniert der Mieter den Vertrag vor dem Mietbeginn, gelten folgende Stornierungsgebühren: bis 60 Tage vor Anreise: 100% Rückerstattung, bis 30 Tage vor Anreise: 50% Rückerstattung, später als 30 Tage vor Anreise: nur Rückerstattung der Endreinigung. Sollte eine anderweitige Vermietung der Wohnung noch möglich sein, reduzieren sich die Stornierungsgebühren entsprechend. Macht der Mieter geltend, dass dem Vermieter ein geringerer Schaden entstanden ist, hat er dies nachzuweisen. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen.

(2) Bei vorzeitiger Abreise ist der volle Mietpreis fällig. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

§5 Hausordnung

Der Mieter akzeptiert die Hausordnung, die im Informationsordner in der Wohnung zu finden ist. Die wichtigsten Punkte hieraus sind:

(1) Es gilt eine Nachtruhe von 22-8 Uhr. In dieser Zeit sind alle Aktivitäten auf Zimmerlautstärke zu begrenzen. Auch tagsüber sollte störender Lärm natürlich vermieden werden.

(2) Die Gartennutzung ist möglich, im Gartenhaus befinden sich genügend Sitzmöglichkeiten (Sonnenliegen, Tisch und Stühle, Bierzeltgarnituren und ein Strandkorb), die bitte immer wieder sauber zurückgestellt werden muss. Der Garten ist jedoch kein Hundeklo! Direkt neben dem Haus sind genug Felder und Wiesen für die Verrichtung des Geschäfts. Gegenseitige Rücksichtnahme besonders bei Familien mit Kindern setzen wir voraus.

§6 Haftung

Schadenersatzansprüche sind unabhängig von der Art der Pflichtverletzung ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegen. Dies gilt auch für unerlaubte Handlungen. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Vermieter für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens. Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für Angestellte und Arbeitnehmer sowie für Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Beschädigungen am Inventar oder fehlende Einrichtung, die bei der Anreise schon vorliegen, müssen vom Mieter innerhalb von 24 Stunden an den Vermieter gemeldet werden. Wir bitten Sie auch, Schäden die während der Mietdauer eintreten, unverzüglich an uns zu melden. 

§7 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in dem Vertrag eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was beide Vertragsparteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrags gewollt haben würden, wenn sie den Punkt bedacht hätten.